Hyperhidrose (übermässiges Schwitzen)

Schweißränder an Bluse oder Hemd, unangenehmer Körpergeruch trotz großer Sauberkeit und immer das Gefühl von Nässe in den Achseln. Etwa 1 % der  Menschen leiden unter axillärer Hyperhidrose, dem sogenannten übermässigen Schwitzen. Sie produzieren auch dann Schweiß wenn die Körpertemperatur nicht erhöht ist.

Inzwischen sind die Behandlungsmethoden vielfältig. Wie z. B. die Laserlipolyse zur Entfernung der Schweißdrüsen, das Absaugen der Problem verursachenden Schweißdrüsen, auch Saug-Kürettage oder Suktions-Kürettage genannt, oder die Behandlung der Hyperhidrose, durch eine Injektion von Botulinumtoxin A / Botox® wende ich erfolgreich gegen Hyperhidrose an.

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

Dr. med. Wolf D. Lüerßen

Inhaber Aasee-Park-Clinic

Dr. med. Wolf D. Lüerßen ist Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie und Phlebologie. Bereits seit 1982 nimmt er Fettabsaugungen vor und hat in seinen jahrzentelangen Erfahrungen alle Entwicklungen auf diesem Gebiet mitgemacht. Seit 2008 ist er in seiner Aasee-Park-Clinic in der Annette-Allee 4 in Münster tätig. 2017, 2018 und 2019 wurde Dr. med. Wolf D. Lüerßen vom Magazin FOCUS als Top-Mediziner für plastische & ästhetische Chirurgie und Bauchdeckenstraffung empfohlen.

Microneedling – schonende Therapieform mit bleibender Wirkung

Eine neue mögliche Therapieform, das fraktionierte Microneedling. Auch empfohlen durch das Deutsche Hyperhidrose Zentrum (DHHZ) in München, verspricht Microneedling eine schonende Behandlung mit bleibender Wirkung.

Unterschiedliche Methoden zur Behandlung von Hyperhidrose

Feine Nadeln penetrieren (verletzen) die Epidermis kalt und geben in der richtigen Tiefe, Hautschicht, einen Wärmeimpuls ab. Diese Radiofrequenz-Thermotherapie mit Microneedling deaktiviert also mit gezielter Wärme die Schweißdrüse. Eine Behandlung im Achselareal dauert ungefähr 15 Minuten pro Seite und wir in lokaler Betäubung und ambulant durchgeführt. Abgeleitet der bisherigen Ergebnisse muss mit 2-3 Behandlungen gerechnet werden.

  • Entfernung der Schweißdrüsen (Laserlipolyse)
  • Absaugen der Schweißdrüsen (Saug-Kürettage)
  • Injektion von Botulinumtoxin A / Botox®
  • Microneedling

Mitgliedschaften Dr. med. Wolf D. Lüerßen

Menü